Elephone P9000

Alles gleich bei Android?
Antworten
Udo
Administrator
Beiträge: 69
Registriert: Fr 5. Okt 2007, 13:44

Elephone P9000

Beitrag von Udo » Sa 29. Jul 2017, 02:08

Google das Ding mal --> ist ein Technikwunder (Preis/Leistungsverhältnis)

Bestellt, geliefert, wollte meine Frau zum Geburtstag überraschen.

Einrichten:
Erstmal Backcover runter, damit man die SIM rein bekommt.
3 Familienmitglieder waren schlauer "das muss gehen"-->Resultat: der Lautstärkeknopf ist ins Gerät gerückt, unbrauchbar.
Gegooglt.
Nein, SIM und SD-Karte sind extern einzufügen, man muss nur den mitgelieferten Pin in das kleine Loch stecken......
Alte SIM passt nicht. War Nano SIM, jetzt Mikro-Sim, na toll.

Erstmal youtube geschaut Gottseidank hat sich jemand erbarmt das handy zu öffnen. Es geht nur von einer Seite aus, auf der Anderen sind sensible Kabel!
https://www.youtube.com/results?search_ ... hone+p9000

Mit Cuttermesser und Lupe den Lautstärkeknopf wieder in Stellung gebracht und das Ding hinten wieder zu gemacht (1 Std.!).

Nun zur SIM-Karte. Hatte eine Nano, brauche eine Mikro, also größer. :o
Nano in Adapter geklebt und dann auf Mikro (mit Schere) runtergeschnitten.
Geht schwer rein. Klar, ist zu dick.
SIM nicht erkannt, also falsche Position im Tray.
Jaaaa, der mitgelieferte kleine Knopf ist genau dafür, um ihn in das klitzekeine Loch zu stecken, das soll dann den SIM-Träger entriegeln.
Also Alles von aussen machbar, backcover entfernen normaler Weise nicht nötig!!!!!
Beim ersten Versuch die vormals behutsam gewaltsam :D reingedrückte SIM zu entriegeln brach der mitgelieferte Pin.
OK, dann braucht man Ersatz. Eine Pinboard-Nadel geht nicht zu dick. Bei mir gings mit einer Gitarrensaite und Zange, das Entriegeln.

10x Position korrigiert und SIM-Schnipsel im Adapter mit Heißkleber fixiert + Kanten abgefeilt. Läuft :)

Man kann durchaus 1mm der goldenen Kontakte auf der SIM-Karte beschneiden, ohne dass sie kaputt geht. War bei mir so. Du machst das auf eigene Gefahr selbstverständlich (wie Alles hier).

Der rauszunehmende SIM-Träger war neu für mich. Mangels Erwähnung in der Bedienanleitung hatte ich Schaden angerichtet (Lautstärkeknopf) und versucht das backcover zu entfernen.

Eine SIM-Karte im passenden Format hätte ich vorher bestellen können, mein Fehler.

Soweit ein geiles Teil, 8-Kern und der interne Speicher mit 32GB...haha, da lachen wir doch über die nicht erkannte SD-Karte mit 16 GB :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast