LED 10W - viel Licht für kleines Geld

Antworten
fredihund
Beiträge: 69
Registriert: Di 17. Mär 2015, 22:45

LED 10W - viel Licht für kleines Geld

Beitrag von fredihund » Do 14. Apr 2016, 23:38

 
eins meiner Lieblingsspielzeuge :

10Watt LED , cool white, z.Zt. bei Ebay für 30Cent !
 
Dateianhänge
10WLED.jpg

fredihund
Beiträge: 69
Registriert: Di 17. Mär 2015, 22:45

LED 10W - Kühlung muss sein !

Beitrag von fredihund » Do 14. Apr 2016, 23:45

 
richtig, LEDs, speziell Power LEDs benötigen ausreichend Kühlung !
 
nicht dauerhaft aber sehr oft werden bei Ebay die meist nicht genutzten Intel i5 i7 Kühler/Lüfter neuwertig angeboten, ich habe sie zuletzt mit Lüfter für unter 2€ pro Stück kaufen können
 
 
Dateianhänge
IntelKühler.jpg
IntelKühlerKKFan.jpg
Zuletzt geändert von fredihund am So 8. Mai 2016, 14:34, insgesamt 2-mal geändert.

fredihund
Beiträge: 69
Registriert: Di 17. Mär 2015, 22:45

LED 10W - kann geklebt werden ...

Beitrag von fredihund » Do 14. Apr 2016, 23:46

 
Wärmeleitkleber gibts auch bei Ebay .... 
 
Dateianhänge
IntelKühler10WLEDgeklebt.jpg

fredihund
Beiträge: 69
Registriert: Di 17. Mär 2015, 22:45

LED 10W - kann geschraubt werden

Beitrag von fredihund » Do 14. Apr 2016, 23:47

 
dann geht´s mit normaler Wärmeleitpaste
 
Dateianhänge
IntelKühler10WLEDgeschraubt.jpg

fredihund
Beiträge: 69
Registriert: Di 17. Mär 2015, 22:45

LED 10W - Hauptsache Kühlung

Beitrag von fredihund » Do 14. Apr 2016, 23:50

 
geht natürlich auch mit älteren Kühlern ....... oder eben einfach ein Alu Vierkant,
Hauptsache die Wärme kann abtransportiert werden...
 
Dateianhänge
OldIntelKühler10WLEDgeklebt.jpg
10WLEDaufALULEISTEgeschraubt.jpg

fredihund
Beiträge: 69
Registriert: Di 17. Mär 2015, 22:45

LED 10W - Strom muss her ......

Beitrag von fredihund » Fr 15. Apr 2016, 00:27

 
wie wir alle wissen kann man LED Chips nicht direkt an eine Energiequelle anschließen, der Stromfluss in die LED muß begrenzt, geregelt werden.
viele Web Seiten widmen sich dem Thema, dort wird alles bis ins kleinste Detail erklärt,
daher hier nur kurz wie ich LEDs anschließe :

um optimale Lichtleistung zu bringen müßen LEDs den richtigen Mix aus Spannung und Strom bekommen, normalerweise kümmern sich sogenannte Konstantstromquellen darum, diese sind dann meistens entweder für 220V oder für 12V verfügbar.

ich benutze einfache Schaltregler, diese zuletzt gekauft für 1,71€ , aktuell bei 1,50€ :shock:

was diese kleinen Dinger so interessant macht ist der weite Bereich ihrer Versorgungsspannung : 7-35V

die gezeigte 10W LED kann damit unglaublich einfach im PKW, im LKW oder aber auch mit vielen teilweise für 1€ bei Ebay erhältlichen alten ausrangierten Laptop Netzteilen betrieben werden.

einmal die optimale Betriebsspannung, den optimalen Stromfluss eingeregelt, dann ist es dem Schaltregler egal ob er mit 12V, 18V oder 27,3V gefüttert wird .....
 
Dateianhänge
Schaltregler.jpg

Udo
Administrator
Beiträge: 69
Registriert: Fr 5. Okt 2007, 13:44

Re: LED 10W - viel Licht für kleines Geld

Beitrag von Udo » Mo 13. Feb 2017, 00:34

Funktioniert super, das Licht ist so hell, das es weh tut, wenn man drauf guckt!
Nun braucht man noch eine passende Stromquelle.....
Am PC-Netzteil geht das wunderbar. Nur ist das ja im Verhältnis zu Platine und Leuchtkörper riiiiiesig :geek:

Ideen+Bilder folgen...

Udo
Administrator
Beiträge: 69
Registriert: Fr 5. Okt 2007, 13:44

Re: LED 10W - viel Licht für kleines Geld

Beitrag von Udo » So 26. Feb 2017, 14:25

Ein Laptop-Netzteil passt da schon besser.
So eine Leuchte an der Werkbank ist doch was Feines!
vielLicht.jpeg
Danke Christian!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast