Ins Gästebuch eintragen

Zurück    1    2    3    4    5    [6]   7    8    9      Weiter

Wilfried
Beitrag # 35 vom 04.08.2008 | 22:05
IP: 84.143.116.246

0410144444-0001nospam@t-online.de


Hallo Udo,

Du bist ja immer noch handwerklich voll aktiv, Deine Homepage finde ich einfach TOLL.

Ich wünsche mir, dass ich auch nur annähernd so etwas auf die Beine stellen könnte.

Der Bus vom Sohnemann läuft bisher ohne Probleme, hat vor einem Jahr eine neue Servo erhalten und demnächst ist der komplette Auspuff dran. Wegen der Steuern wird er den Winter über in den Schlaf versetzt.

Bis dann

Gruß

Wilfried
Diesen Eintrag zitieren
S McCartney
Beitrag # 34 vom 28.05.2008 | 23:15
IP: 77.162.182.213

altekasernen@hotmail.co.uk


Hello

I have some old WW2 photos of the Flak Kaserne in Wolfenbuettel. Are you able to help me get some modern day comparisons maybe?

Thanks!
Diesen Eintrag zitieren
uwe
Beitrag # 33 vom 02.03.2008 | 20:41
IP: 84.174.76.39

uwe.kesting@gmx.de


Danke für den wirklich s e h r hilfreichen Tipp zum " hochzuziehenden" Schalthebel.Habe das komplette Schaltteil (Schaltstange,Lagerung und Bock) billig geschossen,und nur das Lager von oben her nach Anleitung neu verbaut - Sache von 15 Minuten.Bus läßt sich jetzt wieder butterweich schalten.
Weiter so - Gruß aus Marburg
Uwe
Diesen Eintrag zitieren
Ingo
Beitrag # 32 vom 01.03.2008 | 15:21
IP: 80.171.19.54


Wünsche Dir Gute 24 Stunden .

Ein Feund der AA smile
Diesen Eintrag zitieren
Lord O
Beitrag # 31 vom 19.02.2008 | 21:29
IP: 217.190.217.251


ReMoin!
Der Anlasser treibt die Schwungscheibe an und die sitzt auf der
Kurbelwelle, ebenso wie die Kupplung.
So wird über den Zahnriemen auch die Nockenwelle, die ESP, die Wapu und
die Lichtmaschine angetrieben. Ebenso die Ölpumpe und die
Getriebeeingangswelle, eben alles.
Diesen Eintrag zitieren
Niels
Beitrag # 30 vom 19.02.2008 | 21:15
IP: 87.162.253.227

milter-hambuehren@t-online.de


Moin wackere Schrauber,

ich habe eine super dringende FRAGE!!!
Was treibt der Anlasser meines T3 an, sind es das Getriebe, Nockenwelle...???

Bitte eine mega schnelle ANTWORT, Danke im voraus.

Niels
Diesen Eintrag zitieren
PeterTuff
Beitrag # 29 vom 06.02.2008 | 21:48
IP: 89.196.73.82

gtc-info@gmx.nethttp://get-the-car.de


Hallo, Tag auch,

wow eine sehr ausführliche Seite muss man sagen. Ist zwar nicht die schönste, aber bei so viel Inhalt auch nicht unbedingt von nöten. Trotzdem gibts nen Lob. ;D

Wenn ihr Lust habt schaut doch mal bei GET-THE-CAR.de - VW-Shirts & Stuff vorbei.

Schöne Grüße
von
Peter Tuff
für
GET-THE-CAR.de - VW-Shirts & Stuff
http://get-the-car.de
Diesen Eintrag zitieren
Webster
Beitrag # 28 vom 03.02.2008 | 13:59
IP: 79.204.17.92

ritter1of3@yahoo.co.uk


Tunnel under Barracks: Hasenwinkel was where the officers (and the commanding officer!) had their living quarters. If the tunnel does lead from the woods near the living quarters to the barracks, it would be a useful route to take, in the case of emergency ... As the British Army used the camp for heavy tank regiments and later highly mobile Scorpion tanks, the barracks would have been cleared within hours.
The defensive line for conventional attacks would have been from th baltic sea down to the Harz mountains, and if we concider the general view of how the conventional war would have proceeded, the Wolfenbuettel tanks and the line of defence would have been west of Hanover within hours or behind the Rhine within days.
The defensive line for nuclear attacks was most certainly outside and far west of the german borders ... I would therefore presume the tunnels giving the officers from Hasenwinkel and the warrant officers from Am Atzumer Busch the means of accessing the barracks as quickly as possible. As a child, I lived Am Atzumer Busch for approx. 8 years.
Diesen Eintrag zitieren
Andreas
Beitrag # 27 vom 20.01.2008 | 11:03
IP: 62.104.189.252

andreasklaiber@gmail.com


Starke Seite.

Vielen Dank für die Informationen.

Schönen Gruss

Andreas
Diesen Eintrag zitieren
René
Beitrag # 26 vom 30.12.2007 | 17:09
IP: 82.82.80.218

machsgutudankefdfisch@web.de


Tolle seite, freut mich das es sie gibt. Aber,ich habe die stelle gesucht (Wasserkreislauf) an der das Thermostat sitzt. Es sind 1000 Nr. auf den Skizzen aber an welcher stelle sitzt dieses Thermo. und wodrin. Habe einen 1600 Turbodiesel 51kw.Wie entlüftet man eigentlich richtig und wo, bzw. läßt man den Motor dabei laufen? Wenn es Ihnen möglich ist würde ich mich über eine antwort freuen.cool
Diesen Eintrag zitieren
Zurück    1    2    3    4    5    [6]   7    8    9      Weiter

Ins Gästebuch eintragen

myPHP Guestbook V 4.7.0